Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Weinlikör – Dornfelder (0.5l) - Herzlich Willkommen

Die beliebtesten Produkte

Weinlikör – Dornfelder (0.5l)

Winzervereinigung Freyburg-Unstrut

Artikelnummer: F-WL05

Produktmerkmale

Art: Likör
10,60 € / Stk.
Grundpreis: 14,13 €/Liter
inkl. MwSt.
Qualität
Alkoholgehalt
20,0 vol. %
Menge
0,5 l

Die Sorte hinter dem Weinlikör Dornfelder

Dornfelder ist mit 29 Hektar Fläche die meist angebaute Rotweinsorte im Gebiet der Winzervereinigung Freyburg. Die Sorte, die 1955 aus Heroldrebe und Helfensteiner entstand, wurde zunächst nur als Farbgeber für hellere Rotweine geschätzt. Heutzutage erfreut sie sich größter Beliebtheit, sowohl bei Winzern als auch Weinkennern. Das körperreiche und kräftige Bukett mit einem Geschmack nach Johannisbeeren und Kirschen macht sich besonders gut als Begleiter zu kräftigem Fleisch, Wild oder würzigem Käse. Neben dem Ausbau als Qualitätswein im Barriquefass eignen sich die Trauben auch für die Herstellung eines Weinlikör Dornfelder.

Weinlikör – Was ist das?

Der Weinlikör Dornfelder ist einer von wenigen Weinlikören, die von der Winzervereinigung Freyburg hergestellt werden. Das liegt auch daran, dass sich nicht jede Traubensorte zur Herstellung von Weinlikör eignet. Laut einer EU-Verordnung von 2008 muss der zu vergärende Traubenmost nämlich ein Mostgewicht von mindestens 84 Grad Oechsle und einen potenziellen Alkoholgehalt von mindestens 12 Volumenprozent besitzen. Nur dann darf er als Likörwein ausgebaut werden. Dieser zeichnet sich durch einen höheren Alkoholgehalt sowie eine stärkere Restsüße aus. Grund dafür ist die Unterbrechung der alkoholischen Gärung, bei der normalerweise der Zucker des Mostes in Alkohol umgewandelt wird, und die Zugabe von zusätzlichem Alkohol. Nach der genannten Verordnung sollte der Alkoholgehalt des fertigen Weinlikörs dann zwischen 15 und maximal 22 Volumenprozent liegen.

Dazu passt der Weinlikör Dornfelder

Im Gegensatz zu einem Aperitif, der eher herb ist und den Appetit vor dem Essen anregen soll, ist der Weinlikör Dornfelder ein klassischer Digestif, der nach dem Essen getrunken wird. Mit dem höheren Alkoholgehalt und der Restsüße rundet er ein klassisches Menü oder einen letzten Käsegang perfekt ab.

Suchen Sie nach Ihrem Lieblingswein.

Unser Sortiment

Copyright 2021 Weinhandel-Saale-Unstrut.com