Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

2016 Weißburgunder Seeburger Himmelshöhe Deutscher Prädikatswein Spätlese (trocken, 0.75l) Monatsangebot - Herzlich Willkommen
  • Weinhandel Saale Unstrut
  • 2016 Weißburgunder Seeburger Himmelshöhe Deutscher Prädikatswein Spätlese (trocken, 0.75l) Monatsangebot - Herzlich Willkommen

Unser Sortiment

Neuigkeiten und Angebote

2016 Weißburgunder Seeburger Himmelshöhe Deutscher Prädikatswein Spätlese (trocken, 0.75l) Monatsangebot

Winzervereinigung Freyburg-Unstrut

Artikelnummer: 1600414401

Produktmerkmale

Art: Trocken
7,11 € / Stk.
7,90 € / Stk.
Grundpreis: 9,48 €/Liter
inkl. MwSt.
Qualität
Deutscher Prädikatswein Spätlese trocken
Alkoholgehalt
12,5 vol. %
0,75 l

Grundlage für die Weißburgunder Spätlese

Auf rund 44 Hektar baut die Winzervereinigung die Trauben für die beliebte Weißweinsorte an. Je nach Ausgangsmaterial können daraus Weine in verschiedenen Qualitätsstufen entstehen – vom trockenen Alltagswein bis hin zur eleganten Spätlese. Dafür sind hohe Mostgewichte notwendig, die durch eine längere Reifezeit der Trauben entstehen. Damit der Weißburgunder ideal gedeiht, benötigt er Wärme speichernde, tiefgründige und kräftige Böden. Diese Voraussetzung ist an den Weinhängen entlang von Saale und Unstrut gegeben.

Im Glas besticht die Weißburgunder Spätlese – wie auch alle anderen Ausbauten dieser Sorte – durch eine frische, blasse bis hellgelbe Farbe. Der Duft erinnert an Äpfel und Birnen, ist dabei jedoch eher zart und kann ein leicht nussiges Aroma vorweisen. Dieses Bukett kann bei der Weißburgunder Spätlese etwas kräftiger ausfallen. Daher eignet sich diese Spätlese hervorragend als Menüwein, welcher sehr gut mit Meeresfrüchten und Fisch harmoniert. Doch auch der Geschmack von feinem Kalb- und Schweinefilet sowie Geflügel wird durch die Spätlese perfekt unterstrichen.

Herkunft des Weißburgunders

Man nimmt an, dass der Blaue Burgunder (Pinot Noir) die Urform dieser Weinsorte ist. Vermutlich handelt es sich bei dem Weißburgunder um eine helle Knospenmutation des Grauburgunders, der wahrscheinlich – ebenfalls durch natürliche Mutation – aus dem Blauen Burgunder hervorgegangen ist. An der Verwandtschaft der Sorten gibt es keinen Zweifel, da sie sich zu Beginn der Traubenreife kaum voneinander unterscheiden. Erst nach und nach entwickeln nicht die Traubenfarbe sowie der jeweilige Geschmack und Duft. Bekannt ist der Weißburgunder bereits seit dem 14. Jahrhundert. Aufgrund der weiten Verbreitung hat im Laufe der Jahrhunderte regionaltypische Bezeichnungen bekommen, zum Beispiel Pinot Blanc, Weißer Clevner, Borgogna bianca oder auch Fin plant doré. Heute wird der Weißburgunder nicht nur in Deutschland sondern auch in Österreich, Italien, Frankreich, Slowenien und in der Schweiz angebaut.

Copyright 2019 Copyright 2018 Weinhandel-Saale-Unstrut.com