Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Portugieser Weißherbst Deutscher Qualitätswein (halbtrocken, 0.75l) - Herzlich Willkommen

Die beliebtesten Produkte

Portugieser Weißherbst Deutscher Qualitätswein (halbtrocken, 0.75l)

Winzervereinigung Freyburg-Unstrut

Artikelnummer: 1604900211

Produktmerkmale

Art: Trocken
7,00 € / Stk.
Grundpreis: 9,33 €/Liter
inkl. MwSt.
Qualität
Deutscher Qualitätswein halbtrocken
Alkoholgehalt
11,5 vol. %
0,75 l

Die Sorte dahinter: Portugieser

Der Blaue Portugieser ist eine traditionsreiche Rotweinsorte, die vor allem in Mittel- und Südosteuropa verbreitet ist. Ob der Name tatsächlich auf den Ursprung schließen lässt, ist bis heute nicht restlos geklärt. Unabhängig von seiner Herkunft ist er in den hiesigen Weinanbaugebieten angekommen und gilt als frühreifend mit hohen Erträgen. Unter den Rotweinsorten, die an Saale und Unstrut reifen, liegt der Portugieser nur knapp hinter dem Dornfelder, der die meisten Rebstöcke für sich beansprucht. Rund 25 Hektar entfallen auf die aromatischen, dunkelblauen Trauben, die ein Aroma von Johannisbeeren mit sich bringen. Sie eignen sich perfekt für die Herstellung von Weißherbst.

Portugieser Weißherbst: So wird er hergestellt

Das Geheimnis der schillernden Farbe liegt im Herstellungsprozess. Die roten Trauben durchlaufen den Kelterprozess von Weißweintrauben. Das heißt, sie werden zeitnah nach der Ernte gepresst und der Traubenmost vom Rest der Trauben getrennt. In dieser Zeit gelangt nur ein geringer Teil der Frabstoffe aus der Schale in den Most. So entstehen Weine, die jung und frisch schmecken und gleichzeitig die Gläser auf den Tischen in einer ganz besonderen Farbe erstrahlen lassen.

Was ist der Unterschied zu Roséwein?

Wer die beiden Begriffe Rosé und Weißherbst synonym verwendet, liegt leider falsch, denn es handelt sich um unterschiedliche Qualitätsstufen. Während Weißherbst nur aus den Trauben einer einzigen Rebsorte hergestellt werden darf, sind Roséweine häufig Cuvées, die verschiedene Rotweinsorten in sich vereinen. Hinzu kommt, dass die Trauben zum Beispiel für den Portugieser Weißherbst außerdem aus einer Lage stammen müssen. Unter den Weißherbsten gibt es klassische Rotweinsorten: So werden zur Herstellung in der Regel Spätburgunder oder eben Portugieser verwendet. Es existieren außerdem Weißherbst-Winzersekte, die ebenfalls aus diesen beiden Rotweinsorten entstehen.

Suchen Sie nach Ihrem Lieblingswein.

Unser Sortiment

Copyright 2021 Copyright 2018 Weinhandel-Saale-Unstrut.com